Bulbärparalyse

Bulbärparalyse , Lähmung der Zungen-, Gaumen- und Kehlkopfmuskeln infolge Schädigung der motorischen Hirnnervenkerne im verlängerten Mark.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bulbärparalyse

(Text von 1927) Bulbärparalyse Lähmung des verlängerten Marks, akut durch Blutungen, Druck von Brüchen oder Verrenkungen der Halswirbelsäule, chronisch durch Wirbelentzündung, Geschwülste, Aneurysmen u. dgl. Progressive Bulbärparalyse fortschreitende Lähmung des verlängerten Marks durch einfachen Schwund seimer Ner...
Gefunden auf http://www.textlog.de/12174.html

Bulbärparalyse

Bulbär/paralyse En: bulbar paralysis; b. palsy Fach: Neurologie Ausfall motorischer Hirnnervenkerne im Bereich der Medulla oblongata (= Bulbus medullae), i.e.S. bei der bulbären Form der myatrophischen
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04829.000.html

Bulbärparalyse

Bulbärparalyse , eine in neuerer Zeit bekannt gewordene Erkrankung des obersten Teils des Rückenmarks, der sogen. Medulla oblongata (Bulbus medullae spinalis), als deren Ursache in der Regel mehr oder weniger akut oder chronisch verlaufende Erweichungsprozesse in demselben anzusehen sind. Symptomatisch kennzeichnet sich die B. durch frühzeitig e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bulbärparalyse

[lateinisch + griechisch] Erkrankung des verlängerten Rückenmarks mit Lähmung der dort entspringenden Gehirnnerven; führt zu Atrophie und Lähmung der Zungen-, Gaumen-, Lippen- und Kehlkopfmuskulatur.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.