Buchdruckerwappen

Das Wappen der Zunft der Buchdrucker ist gültig für Buchdrucker und Schriftsetzer. Es ist das Sinnbild der Schwarzen Kunst. Nach einer liebgewordenen Legende der Drucker und Setzer wurde das Wappen von Kaiser Friedrich III. um 1470 verliehen und der Greif von Kaiser Ferdinand I. um 1650 als Figur hinzugefügt. Über diese Verleihung gibt es aber...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Buchdruckerwappen

Buchdruckerwappen

Buchdruckerwappen . Dasselbe soll durch Kaiser Friedrich III. den Buchdruckern verliehen worden sein und zeigt in Gold einen schwarzen, zum Fluge gerichteten, in den Klauen Tenakel und Winkelhaken haltenden Doppeladler. Kleinod: ein wachsender Greif, in den Pranken zwei aufeinander gesetzte Druckballen haltend. Helmdecken: silbern und rot (s. Figur...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.