Brienz

Brienz, Schweizer Gemeinde am Nordostende des Brienzer Sees im Kanton Bern. Sie lebt größtenteils vom Fremdenverkehr und ist Mittelpunkt der Oberländer Holzschnitzkunst. Brienz ist Sitz einer Geigenbau- und einer Holzschnitzschule. Zu den historischen Bauten zählen die evangelische Kirche mit einem romanischen Turm aus dem 12. Jahrhundert und ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Brienz

Der Name Brienz bezeichnet zwei Schweizer Gemeinden: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Brienz

Brienz

<i>(BE)</i> Brienz (BE): Blick auf einen Teil des Ortes am Brienzer See Brienz (BE), Kurort im Kanton Bern, Schweiz, 2 900 Einwohner, 568 m über dem Meeresspiegel; Elektromotorenbau; Geigenbauschule, Holzschnitzerschule. Brienz (BE) liegt am Brienzer See (29,8 km<sup>2</sup> ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Brienz

Brienz , Ort im schweizer. Kanton Bern, am Brienzer See, mit (1880) 2758 Einw., das Zentrum der Holzschnitzerei im Berner Oberland. Früher nur durch die "Bernerhüsli" bekannt, hat sich das Gewerbe seit Gründung von Zeichen- und Modellierschulen veredelt und liefert eine Menge brauchbarer Artikel und kunstvoll gearbeiteter Salongegenst...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Brienz

['bri:ɛnts] rätoromanisch Brinzauls, schweizerischer Ort im Kanton Bern, Fremdenverkehrsort im Berner Oberland, am Nordostende des Brienzer Sees , 2800 Einwohner; Holzschnitzerei, Geigenbauschule.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.