Braunfäule

Auch Destruktionsfäule genannt; Holzzerstörung durch bestimmte Pilze, die vorwiegend die hellere Cellulose und weniger das dunkle Lignin abbauen, wodurch die typische Braunfärbung der befallenen Holzes stammt (siehe auch Weißfäule).
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Braunfäule

Auch Destruktionsfäule genannt; Holzzerstörung durch bestimmte Pilze, die vorwiegend die hellere Cellulose und weniger das dunkle Lignin abbauen, wodurch die typische Braunfärbung der befallenen Holzes stammt (siehe auch Weißfäule).Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzb.htm

Braunfäule

Die Braunfäule (auch Destruktionsfäule) ist eine Form der Holzfäule. Bei dem durch holzzerstörende Pilze hervorgerufenen Prozess wird vorwiegend Cellulose abgebaut, die einen der Hauptbestandteile des Holzes darstellt. Das Holz verliert dadurch an Festigkeit und Masse und entwickelt eine für Braunfäuleschäden typische, querrissige Struktur,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braunfäule

Braunfäule

s. Kakao und farbige Tafel Kakaokrankheiten.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Braunfäule

Braunfäule: Hausschwamm (Serpula lacrymans); Ausbreitung an Kellerwand und Holz Braunfäule, Pflanzenkrankheiten: 1) Schwarzadrigkeit des Kohls durch das Bakterium Xanthomonas campestris, bei der sich die Blattnerven schwarz verfärben und die Blätter absterben; 2) von Pilzen und Bakterien verurs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Braunfäule

  1. Braun¦fäule [f. -; nur Sg.; volkstümliche Bez. für] verschiedene durch Pilze und Bakterien hervorgerufene Pflanzenkrankheiten; Syn. Schwarzfäule
  2. durch verschiedene Mikroorganismen hervorgerufene braune Verfärbung an pflanzlichen Organen.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Braunfäule

Brand , Mehltau
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Braunfäule
Keine exakte Übereinkunft gefunden.