Baustoffwechsel

Unter dem Begriff Baustoffwechsel versteht man all die chemischen Umsetzungen im Organismus, die dazu dienen, Zellen neu aufzubauen. Es handelt sich also um den Bereich des Stoffwechsels, in dem 'Baustoffe' bereitgestellt werden (woher sich entsprechend der Name Baustoffwechsel ableitet). ...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Baustoffwechsel

die Gesamtheit der Stoffwechselprozesse, in deren Verlauf die zur Aufrechterhaltung der Lebensfunktionen benötigte Energie bereitgestellt wird. Diese Energiebereitstellung erfolgt bei heterotrophen Organismen vorwiegend im Verlauf der Atmung oder Gärung, bei autotrophen Organismen, die zur Photosynthese befähigt sind, vor allem durch...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40066
Keine exakte Übereinkunft gefunden.