Bohnen

Bohnen, mehrere Arten verschiedener Gattungen von Kulturpflanzen aus der Familie der Schmetterlingsblütler (siehe Hülsenfrüchtler), die u. a. als Nahrungsmittel und Futterpflanzen verwendet werden. Wirtschaftlich wichtige Bohnen gehören vor allem zu den Gattungen Phaseolus (etwa Gartenbohnen), Vigna (z. B. Kuh...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Bohnen

Als Bohnen bezeichnet man die Hülsen und Samen einiger Gattungen der Schmetterlingsblütler (bot.: Leguminosae oder alt: Fabaceae). Bohnen sind also Hülsenfrüchte In tropischen Ländern gelten die Gattungen Phaseolus, Cajanus, Dolichos, Lablab, Vicia und Vigna als Bohnen, in Europa nur die Gattung P...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Bohnen

(Phaseolus vulgaris) Die Gartenbohne ist nicht nur ein beliebtes Gartengemüse und eine eiweissreiche Hülsenfrucht. Die getrockneten Hülsen der Bohnen kann man auch als Heilpflanze verwenden. Sie helfen gegen juckende Hautprobleme und erleichtern den Kampf gegen Diabetes. Steckbrief Heilwirkung: Ausschläge, Blasenprobleme, Blutzucker senkend, Di...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/bohnen.htm

Bohnen

Definition: Einjährige Hülsenfrucht, mehr als 100 Sorten. In Deutschland werden jährlich rund 60 000 Tonnen Buschbohnen und 7 000 Tonnen Stangenbohnen geerntet. Neben dem hohen Eiweißgehalt (etwa 22 Prozent) liefern frische grüne Bohnen eine ganze Menge Vitamin C, außerdem relativ viel Kalzium (106 Milligramm pro 100 Gramm). Sie zählen zu de...
Gefunden auf http://www.naturkost.de/wiki/index.php/Bohnen

Bohnen

(s. Farbige Tafel ). Neben den meist buntfarbigen und schwarzen Sorten unserer gewöhnlichen Gartenbohne (Phaseolus vulgaris) findet man in den Tropen die große Mondbohne (Ph. lunatus) und die Mungobohne (Ph. Mungo und Ph. radiatus). Die Mondbohne wechselt in der Form stark ab. Als Speisebohne ist di...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Bohnen

Bohnen, Familiennamenforschung: patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Bohn(e), einer verkürzten Form von Alban oder Urban.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bohnen

Bohnen (Wichsen), das Polieren von hölzernen Zimmerfußböden mit Wachs, kann auf verschiedene Weise ausgeführt werden. Man bestreut den vorher mit Hobel und Ziehklinge oder Eisendrehspänen gut zugerichteten Fußboden mit geschabtem weißen oder gelben Wachs, überfährt dieses mit einem heißen Eisen, so daß es schmilzt und in den Boden eindri...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

bohnen

boh¦nen [V.1, hat gebohnt; mit Akk.] bohnern
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bohnen

Unterschieden werden die Busch- und Stangenbohne. Während sich die Buschbohne buschartig entfaltet und kurze und kräftige Stängel besitzt, benötigt die Stangenbohne eine Stütze und besitzt lange und dünne Stängel. Sowohl Busch- als auch Stangenbohnen sind je nach Sorte grünhülsig oder gelbhülsig. Bo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42307

Bohnen

Bohnen, Gartenbohnen, Grüne Bohnen, Phaseolus vulgaris, french bean, haricot. Es gibt viele verschiedene Sorten. Eine kleine Auswahl wäre beispielsweise: Stangen-, Kletter-, Busch-, Prunk-, Feuer-, Lima-, Mond-, Dicke-, Indianer-, Reis-, Spargel-, Butter-, Kidney-, Motten-, Braune-, Sojabohne. Genug? Die Bohne zählt in vielen Ländern zu den Gru...
Gefunden auf http://www.gemueselexikon.ch/bohne.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.