Blutgruppen

[Glossar Immunsystem ] Oberflächen-Strukturen von Erythrozytenmembranen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40148

Blutgruppen

Erbliche, strukturelle Eigenschaften von Blut- zellen, die sich als Blutgruppenantigene bei verschiedenen Individuen bzw. Gruppen, z. B. Familien, menschliche Rassen, unterscheiden; Blutgruppen lassen sich mithilfe spezifischer Antikörper nachweisen und systematisieren. Das gebräuchlichste System is...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=379

Blutgruppen

Blutgruppen: Schema der Blutgruppenbestimmung Vor einer Bluttransfusion muss die Verträglichkeit des Spender- mit dem Empfängerblut überprüft werden. Unterschiedliche Merkmale auf der Zellmembran der roten Blutkörperchen der einen Probe können mit Antikörpern im Serum der anderen reagieren und z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Blutgruppen

Die Blutgruppen sind eine Einteilung des menschlichen Blutes in Gruppen aufgrund der Eigenschaft der roten Blutkörperchen als Träger von Antigenen. Wichtig im Hinblick auf die Blutübertragung (Transfusion) ist das ABO-System und das Rhesus-System. Letzterem fällt in der Schwangerschaft noch eine besondere Bedeutung zu. Das ABO-...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Blutgruppen

(Text von 1927) Blutgruppen. Vor wenigen Jahren erschien es als gewaltiger Fortschritt, als UHLENHUTH durch die Serumprobe es ermöglichte, Tierblut von Menschenblut zu unterscheiden, was vorher nur bei erhaltenen Blutkörperchen möglich war. Nunmehr ist es auch durch das Verhalten des Serums möglich, nicht nur das B...
Gefunden auf http://www.textlog.de/12044.html

Blutgruppen

Blut/gruppen En: blood groups; blood types Fach: Serologie die die 'Blutgruppenindividualität' jedes Menschen prägenden, von Alter, Geschlecht u. Umwelt unabhängigen erblichen Merkmale, die durch Makromoleküle mit spezifisch antigenen Eigenschaften (Blutgruppenantigene) repräsentiert werden, welche in Körperzellen u. somit auch...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04171.000.html

Blutgruppen

Bei den Blutgruppen unterscheidet man nach den Eigenschaften der roten Blutkörperchen die vier Hauptgruppen A, B, AB und 0. Die Buchstaben stehen für Substanzen auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen (Erythrozyten). Diese besitzen zwei unterschiedliche Antigen-Arten, die die...
Gefunden auf http://www.gesundheit.de/anatomie-lexikon/herzkreislaufsystem/blutgruppen.s

Blutgruppen

  1. Schema 1 Blutgruppe Blutkörperchenart (Faktor) Agglutinine im Serum A A Anti-B (β) B B Anti-A (α) AB A, B - 0 0 Anti-A und Anti-B Schema 2¹ Spender Blutgruppe 0/αβ A/β B/αλ AB/- 0/αβ - + + + A/β - - + + B/α - + - + AB/- - - - - ¹ vereinfachtes Schema der Blutgruppen fü...
  2. anteili...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Blutgruppen

    Das AB0-System wurde 1901 von Karl Landsteiner aufgestellt und ist auch heute noch Grundlage für die Unterscheidung der Blutgruppen. Er bekam 1930 für die Entdeckung der Blutgruppen den Nobelpreis für Medizin.
    Gefunden auf http://blutbank.uniklinikum-leipzig.de/blutbank2012.site,postext,suche,a_id

    Blutgruppen

    Das AB0-Blutgruppensystem des Menschen ist ein Beispiel für multiple Allelie. Dabei sind A und B dominant über 0, zwischen A und B wird Kodominanz beobachtet. Neben dem bekanntesten AB0-System gibt es weitere Blutgruppensysteme(z.B.: MN, Rhesus)
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42704
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.