Blindensendung

Um blinden Menschen das Lesen zu ermöglichen, wurde 1829 von dem französischen Blindenlehrer Louis Braille eine Schrift mit erhabenen Punkten erfunden. 1886 erlaubte die Deutsche Reichspost die Versendung von Blindensendungen, von Schriftstücken mit dieser Schrift, die meist sehr umfangreich ist, unter dem ermäßigten Drucksachenporto. 1913 ka...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Blindensendung

Blindensendung

Blindensendung, Postsendung mit Schriftstücken in Blindenschrift oder mit für Blinde bestimmten Tonaufzeichnungen; Beförderung bis 7 kg unentgeltlich; muss oberhalb der Anschrift die Bezeichnung »Blindensendung« tragen und unverschlossen abgegeben werden.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Blindensendung

Postsendung mit Schriftstücken in Blindenschrift oder für Blinde bestimmten Tonaufzeichnungen; gebührenfrei.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.