Blaumeise

Blaumeise, in Eurasien und Nordafrika verbreitete, in Mitteleuropa häufig anzutreffende kleine Meisenart. Die elfeinhalb Zentimeter große Blaumeise ist kleiner und heller als die Kohlmeise. Sie hat einen blauen, weiß eingerahmten Scheitel sowie blaue Flügel- und Schwanzfedern, Brust- und Bauchgefieder sind gelbl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Blaumeise

(Parus caeruleus) Blaumeisen gehören bei uns zu den häufigsten und bekanntesten Vogelarten und es erübrigt sich fast, sie zu beschreiben. Mit knapp 12 cm Länge sind sie kleiner als Spatzen und sie wiegen mit 9-12 Gramm auch nur etwa die Hälfte wie diese ...
Gefunden auf http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/001/00031/HWG00031.html

Blaumeise

  1. (Parus caeruleus) kleine einheimische Meise , oberseits kobaltblau; Höhlenbrüter.Externe LinksBlaumeise (Parus caeruleus) - Beschreibung, Lebensweise http://www.vogelwarte.ch/home.php?cap=voegel&file=detail.php&lang=d&WArtNummer=3800 Die 'Schweizerische Vogelwarte' bietet eine k...
  2. Blau¦mei¦se [f. 11 ] weit verbreitete Me...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Blaumeise

    Sozialverhalten: Zum Nestbau werden Baumhöhlen oder Mauerhöhlen gesucht. Der Eingang sollte nicht grösser als 3 cm sein, sonst wird die Höhle durch die Kohlmeise besetzt. Das Nest wird mit Moos, Flechten, Gräsern, Federn und Tierhaaren ausgepolstert. Das Weibchen brütet alleine, die Jungenaufzucht wird von beiden Eltern übernommen. Von den J...
    Gefunden auf http://www.tierportraet.ch/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.