Bitmap

Bild oder Grafik auf der Basis von Bits.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

Bitmap

Zerlegt man eine Bilddatei in Zeilen und Spalten, erhält man eine Rastergrafik. Jeder Punkt wird mit seiner Farbinformation als Bitfolge gespeichert.
Gefunden auf http://www.www-kurs.de/gloss_b.htm

Bitmap

Andere Bezeichnung für eine Rastergrafik.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40005

Bitmap

Form der Darstellung und Speicherung von Bildern. Sie benutzt ein Raster aus einzelnen Bildpunkten, auf dem Monitor bei VGA - Darstellung z.B. 640 x 480 = 307.200 Bildpunkte. Zu jedem Punkt gehört mindestens ein Speicher- Bit, das z.B. die jeweilige Farbe definiert. Das 'Bitmap' mit der Dateinamens-Erweiterung .BMP ist eins von versch...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Bitmap

Bild oder Grafik auf der Basis von Bits. Im allgemeinen sind mit Bitmaps Rastergrafiken gemeint, bei denen das Bild in unabhängig voneinander kontrollierbare Einzelpunkte aufgelöst wird. Die Höhe der Auflösung ergibt sich aus der Anzahl der Einzelpunkte innerhalb einer festgelegten Fläche. Die andere Variante der Bildspeicherung sind vektorori...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/B/218/Bitmap.html

Bitmap

[Englisch] Abbildung eines Dokumentes als Bilddatei in digitaler Form. Jeder einzelne Pixel wird kodiert. S/w = 1 Bit/Pixel 256 Farben = 1 Byte/Pixel
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40090

Bitmap

einfachstes Grafikformat, bei dem die Bildpunkte innerhalb eines zweidimensionalen Koordinatensystem mit einem x,y-Wert (Lage des Bildpunktes) und einem Farbwert beschrieben werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40092

Bitmap

(Grafik) Pixelgrafik (im Gegensatz zu Vektorgrafik) , ein 2D-Bild, das aus Punktemustern zusammengesetzt ist. Die Bilder werden punktweise dargestellt, bearbeitet, gespeichert und gedruckt. Zu jedem Punkt gehört mindestens ein Speicherbit, das die Farbe definiert. Bekannte Bitmap-Grafikformate sind BMP, GIF, PCX, TGA, TIF. (21)
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Bitmap

Eine Bitmap ist eine Pixel-Grafik. Der Begriff stammt daher, daß eine Pixel- oder Rastergrafik wie eine Landkarte (Map) in Koordinaten geteilt ist, die die genaue Zuweisung von Pixel verschiedener Farben erlaubt. Die Farbe der Pixel wird digital mit einer Farbtiefe in Bits bestimmt.
Gefunden auf http://www.mynetcologne.de/~nc-taskalge/Low/3d/begriff.htm

Bitmap

Subst. (bit map) Eine Datenstruktur im Speicher, die Informationen in Form einer Sammlung einzelner Bits repräsentiert. Eine Bitmap dient dazu, ein Bitbild darzustellen. Auf einigen Systemen dienen Bitmaps außerdem zur Repräsentation der Belegung von Blöcken (Speichereinheiten) auf einem Datenträger. Ein gesetztes Bit (also der Wert 1) gibt da...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Bitmap

Aus Pixeln aufgebaute Bilddatei oder Grafik, bei Schwarzweis-Informationen entspricht jedes Bit einer Informationseinheit und kann somit einen Pixel codieren.
Gefunden auf http://www.informationsarchiv.net/lexikon/eintrag/783

Bitmap

Feld von Pixelwerten bzw. ein in der Regel rechteckiges Rasterbild.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Bitmap

Eine Bitmap-Datei ist die Zusammenfassung aller Bits, aus denen ein Punktmuster oder
Gefunden auf http://www.blien.de/ralf/cad/db/bitmap.htm

Bitmap

Rasterfeld im Speicher, das ein Bild aus einzeln ansteuerbaren Pixeln in Vertikal-/Horizontal-Koordinaten aufbaut.
Gefunden auf http://www.buecherfabrik.com/glossar.html

Bitmap

--
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_b.html

Bitmap

Ein aus einem Raster von Pixeln bestehendes digitalisiertes Bild. Die Farbe jedes einzelnen Pixels wird durch eine bestimmte Anzahl von Bits definiert. Je größer diese Anzahl Bits ist, desto höer ist die Farbtiefe oder Bittiefe des gespeicherten Bildes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40129

Bitmap

Computergrafik, die sich aus Punkten zusammensetzt, im Gegensatz zur Vektorgrafik.
Gefunden auf http://www.jankowski-multimedia.de/fh/glossar/habka.htm

Bitmap

Rasterfeld im Speicher, das ein Bild aus einzeln ansteuerbaren Pixeln in Vertikal-/Horizontal- Koordinaten aufbaut.
Gefunden auf http://www.druckerei-duennbier.com/_glossar.html

Bitmap

dt.: Bitdarstellung Themengebiet: Allgemeine Informatik Bedeutung: Feld von Pixelwerten bzw. ein in der Regel rechteckiges Rasterbild. Darstellung von Zeichen oder Grafik durch Anordnung schwarzer oder farbiger Bildpunkte (Pixel). In der Regel ist eine Bitmap ein rechteckiges ...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=221

Bitmap

Bịtmap die, Abkürzung BMP, Rastergrafik, Pixelgrafik, Computergrafik: Bildtyp, bei dem die Bildinformation punktweise, d. h. für ein festgelegtes Raster von Bildpunkten (Pixeln), gespeichert ist. Bei Schwarz-Weiß-Bildern wird jeder Bildpunkt durch genau ein Bit beschrieben; bei Graus...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bitmap

Eine Datenstruktur im Speicher, die Informationen in Form einer Sammlung einzelner Bits reprsentiert.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=B&id=10712&page=1

Bitmap

Bild- oder Grafik auf der Basis von Bits. Bei Bitmaps oder Pixelgrafiken setzt sich das Bild aus Pixeln, also aus einzelnen Bildpunkten, zusammen. Üblicherweise werden die einzelnen Punkte im RGB Farbraum mit je 8 Bit Tiefe dargestellt. Bitmaps haben daher den Vorteil einer hohen Farbtreue. Zudem lassen sich viele Filter nur auf Pixelgrafiken anwe...
Gefunden auf http://www.3dchip.de/lexikon/b.php

Bitmap

[-mæp] ein von der US-amerikanischen Firma Microsoft entwickeltes Datenformat, mit dessen Hilfe eine aus Pixeln bestehende Grafik direkt im Arbeitsspeicher des Computers oder der Grafikkarte abgebildet wird.Bit¦map [-mæp f. 9 ; EDV] Datenformat, das die direkte Abbildung einer Pixelgrafik im Arbeitsspeicher des Computers gestattet [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bitmap

Fotos werden als rechteckige Anordnung von Pixeln gespeichert, da sie im Gegensatz zu Vektorgrafiken sehr viele Detailinformationen beinhalten. Abhängig von Farbtiefe und Farbmodell kann ein Punkt (Pixel) unterschiedlich viel Speicherplatz benötigen. Um solche Bilder besser zu komprimieren, benötigt man zweidimensionale Kompressions...
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_b.html

Bitmap

(Windows) Windows Bitmap BMP, eigentlich - device independent bitmap DIB ist ein zweidimensionales Rastergrafik Format. Windows Bitmaps erlauben Farbtiefen von 1, 4, 8, 16, 24 oder 32 bpp. Funktionen wie Alphakanäle, Farbkorrektur und Metadaten werden nicht unterstützt. BMP Dateien sind wesentlich größer als andere Formate und werden so ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42556
Keine exakte Übereinkunft gefunden.