Bioabfall

Unter Bioabfall (auch Biomüll genannt) werden v.a. organische (pflanzliche und tierische) Abfälle aus privaten Haushalten und Garten verstanden, die durch Mikroorganismen, Bodenlebewesen und Enzyme abgebaut werden können.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Bioabfall

Bioabfall ist der organische Abfall tierischer oder pflanzlicher Herkunft, der in einem Haushalt oder Betrieb anfällt und durch Mikroorganismen, bodenlebende Lebewesen oder Enzyme abgebaut werden kann. Dazu zählen zum Beispiel Essenreste und Rasenschnitt. Bioabfälle werden in der Regel über die sogenannte Biotonne separat erfasst und gesondert...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bioabfall

Bioabfall

separat erfasste kompostierbare, organische Abfälle - 276/2003-01-02Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Abfall (Abfall ist in den Augen des Gesetzgebers all das, ...) Entsorgung (Produkte und Dienstleistungen) im PLZ-Gebiet 5 Überregional tätige Umwelt-Berater Organis...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/bioabfall.htm

Bioabfall

Bi¦o¦ab¦fall [m. 2 ] organischer Abfall, Müll; Düngung mit B.; Syn. Biomüll
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.