Bergenie

Ber¦ge¦nie [-njə f. 11 ] ein Steinbrechgewächs, Zierstaude [nach dem Arzt und Botaniker Karl August von Bergen]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bergenie

35-40 cm, Blüte: weiß-rosa, rosa, karminrot (April - Mai), oft Nachblüte, halbschattiger Standort, wuchtiger Flächendecker, im zeitigen Frühjahr verwelkte Blätter beseitigen. Name Lat:Bergenia cordifoliaBlütezeit:April - Mai
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/pflanzen-lexikon/eintrag
Keine exakte Übereinkunft gefunden.