Benzoesäure

Benzoesäure (gesprochen: Benzo-e-säure) ist eine aromatische Carbonsäure. Sie besteht aus einem Phenylrest mit einer Carboxygruppe. Die Salze und Ester der Benzoesäure werden Benzoate genannt. == Vorkommen == Als ein Hauptbestandteil des Harzes Benzoe ist Benzoesäure in Weihrauch – vorwiegend im russisch-orthodoxen Raum – enthalten. Benzo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Benzoesäure

Benzoesäure

Benzoesäure, die einfachste aromatische Carbonsäure mit der chemischen Formel C6H58COOH (aromatische Verbindungen). Die reine Säure bildet farblose Kristalle, hat die relative Dichte 1,266, schmilzt bei 122 °C und siedet bei 249 °C. Ihre molare Masse beträgt 122,12 Gramm pro Mol. Die Säure kommt frei und in...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Benzoesäure

Benzoesäure Bẹnzo
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Benzoesäure

  1. [-oe:-] einfachste aromatische Carbonsäure, C6H5-COOH; synthetisch aus Naphthalin über Phthalsäure gewonnen oder aus Benzoeharz durch Sublimation; Zwischenprodukt zur Herstellung von aromatischen Estern und Weichmachern. Verwendung wegen de...
  2. Ben¦zo¦e¦säu¦re [f. 11 ] ein Konservierungsmittel

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Benzoësäure

Benzoësäure C7H6O2 ^[C_{7}H_{6}O_{2}] findet sich, vielfach begleitet von Zimtsäure, im Benzoeharz, Drachenblut, Styrax, Perubalsam, Tolubalsam, Botanybaiharz, in der Myrrhe, im Zimt-, Majoran-, Bergamottöl, in der Vanille, im Sternanis, im gefaulten Harn grasfressender Tiere etc. Sie entsteht bei Oxydation von Bittermandelöl, Benzylalkohol, d...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Benzoesäure

Benzoe/säure En: benzoic acid C6H5COOH; eine organisch-aromatische Säure; Anw. als Lebensmittelkonservierungsmittel, Antiseptikum, Desinfiziens. †“ Salze (Ester): Benzoate.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r03441.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.