BayernLB

Die Bayerische Landesbank (BayernLB) (der frühere Zusatz „Girozentrale“ wurde abgelegt) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in München. Die Landesbank ist Hausbank des Freistaates Bayern und Zentralbank für die bayerischen Sparkassen. Mit Ausnahme der Führung von Spareinlagen betreibt das Institut als Universalbank alle Arte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/BayernLB

BayernLB

RechtsformAnstalt des öffentlichen Rechts SitzMünchen Gründungsjahr1972 GeschäftsfelderHausbank des Freistaates Bayern, Sparkassenzentralbank, nationale und internationale Finanzdienstleistungen Bilanzsumme415,6 Mrd. € (2007) Beschäftigte 19 226 (2007) VorstandsvorsitzenderMichael Kemmer Websiteht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

BayernLB

04.04.2008 Die BayernLB ist Deutschlands zweitgrößte Landesbank nach der baden-württembergischen LBBW. Das Institut mit einer Bilanzsumme von zuletzt 415,6 Milliarden Euro entstand 1972 durch den Zusammenschluss der Landesbodenkreditanstalt und der Bayerischen Gemeindebank. Eigentümer der BayernLB sind je zur Hälfte der Freistaat Bayern un...
Gefunden auf http://www.wormser-zeitung.de/nachrichten/lexikon/b.htm?skip=20

BayernLB

(Bayerische Landesbank (bis 2005) )München , 1972 aus dem Zusammenschluss von Bayerischer Landesbodenkreditanstalt und Bayerischer Gemeindebank entstandenes Kreditinstitut in der Rechtsform einer Anstalt des öffentlichen Rechts; zählt mit einer Bilanzsumme von 421,7 Mrd. Euro (2008) un...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.