Bauabzugsteuer

Die Bauabzugsteuer ist eine besondere Erhebungsform der Einkommensteuer bzw. Körperschaftsteuer in Deutschland. Die wesentlichen Vorschriften der Bauabzugsteuer sind in den §{§|48|estg|juris} bis 48d des Einkommensteuergesetzes (EStG) geregelt. Die erhobene Bauabzugsteuer wird auf die vom Leistenden zu entrichtenden Lohnsteuern, Vorauszahlungen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bauabzugsteuer

Bauabzugsteuer

Die Bauabzugsteuer wurde im September 2001 als besondere Erhebungsform der Einkommensteuer eingeführt. Sie wird aufgrund der Erbringung einer Bauleistung durch einen Unternehmer an einen anderen Unternehmer (Auftraggeber) fällig. Die Bauabzugssteuer kann durch eine beim zuständigen Finanzamt erteilt...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/bauabzugsteuer-49.html

Bauabzugsteuer

Bauabzugsteuer, zur Bekämpfung illegaler Beschäftigung am Bau seit 1. 1. 2002 erhobener (Quellen-)Steuerabzug (§ 48 EStG). Unternehmer (Leistungsempfänger), die als Bauherren ihrem Auftragnehmer (Leistender) Vergütungen (»Gegenleistungen«) für Bauleistungen (Herstellung, Instandsetz...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bauabzugsteuer

Die Bauabzugsteuer wurde im September 2001 als besondere Erhebungsform der Einkommensteuer eingeführt. Sie wird aufgrund der Erbringung einer Bauleistung durch einen Unternehmer an einen anderen Unternehmer (Auftraggeber) fällig. Die Bauabzugssteuer kann durch eine beim zuständigen Finanzamt erteilte Freistellungsbescheinigung vermieden werden. ...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/bauabzugsteuer
Keine exakte Übereinkunft gefunden.