Ballottement

Ballottement, fälschlich meist, Ballotement das, -s, -s: durch palpatorische Untersuchung mit der Hand oder einem Finger ausgelöste flottierende Bewegung eines in oder auf einer Flüssigkeit gelagerten Organs oder Körperteils, und zwar: a) des kindlichen Kopfes in der Gebärmutter (Schwangersc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ballottement

(Text von 1927) Ballottement fr. das Gefühl des Anschlagens einer Kugel, das z. B. der im Uterus liegende Kindskopf oder die auf einem Gelenkerguß ruhende Patella dem stoßenden Finger beim Rückprall gewährt. Ballottement rénal GUYON ähnliches Gefühl, wenn eine von der Lendengegend her angestoßene Nierengeschwulst a...
Gefunden auf http://www.textlog.de/11746.html

Ballottement

Ballottement En: ballottement Fach: Diagnostik das durch Stoß oder ruckartige Bewegung ausgelöste 'Schaukeln' eines festen Körpers in einer eingeschlossenen Flüssigkeit; z.B. das 'Tanzen' der Patella.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r03012.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.