Balkon

Balkon, aus der Fassade eines Bauwerks in einem oberen Geschoss vorspringende, begehbare Platte, die von einer Brüstung, einer Balustrade oder einem Geländer eingefasst ist. Nicht aus der Fassade herausragende Freiflächen bezeichnet man eher als Loggia. In den Innenräumen von Theatern und Sälen finden sich ebenfalls Balkone. Balkone dienen neb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Balkon

»Hat die †™n Balkon!« Ausruf des Erstaunens über eine vollbusige Frau.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Balkon

Ein Balkon [balˈkɔŋ, auch, süddt./österr. nur: bal`ko:n, schweiz. `balko:n oder `bau̯ko:n; Plural: Balkone, norddt. Balkons] ist eine Plattform an einem Gebäude, die über dem Geländeniveau liegt und aus dem Baukörper hinausragt. Ein Balkon wird von einer Brüstung oder einem Geländer eingefasst. Das Wort geht auf das italienische Wor......
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balkon

Balkon

Balkon: an einem Terassenhaus Balkon der, nicht überdeckte, begehbare Auskragung in den Geschossen eines Hauses, auch im Innern von Gebäuden, z. B. in Sälen und Theatern.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Balkon

Ein Balkon ist ein auskragender, nicht überdeckter, an den freien Seiten mit Brüstung oder Geländer umwehrter Anbau. Einen dreiseitig geschlossenen Balkon nennt man Loggia. Um einen Balkon sinnvoll nutzen zu können, sollte er 1,20 m - 1,60 m tief sein. Bei der Konstruktion der Auskragung ist zu beachten, dass sie nicht zur Wärme- oder Kältebr...
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-b/balkon.html

Balkon

Balkon (ital.), ein an der Außenseite eines Gebäudes vorspringender, unbedachter Austritt, welcher bald länger, bald kürzer, bald um einen Teil des Hauses herumgeführt und von einer oder mehreren Thüren aus zugänglich ist. Der B. besteht aus einer oder mehreren Stein- oder Eisenplatten, welche auf eingemauerten steinernen oder eisernen Konso...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Balkon

  1. [-'kɔ̃ oder -'ko:n; der; germanisch, französisch] offener Vorbau an der Außenwand oder im Innern (Theater, Saal) eines Gebäudes, getragen von vorspringenden Trägern aus Holz, Stein, Beton oder Stahl, meist eingefasst von einem Geländer.
  2. Bal¦kon [-kɔ̃: oder -kɔŋ m. 9 oder eindeutschend -ko:n m. 1 ] 1 durch ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Balkon

    Offener Austritt mit Brüstung am Obergeschoß.
    Gefunden auf http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/ARCH/B.shtml

    Balkon

    Galerie
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Balkon

    Balkon

    [Begriffsklärung] - Balkon steht für: Siehe auch ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Balkon_(Begriffsklärung)

    Balkon

    Eine nach zwei oder drei Seiten offene, über der Geländeoberkante aus einem Baukörper vorspringende Plattform, die von einem Geländer oder einer Brüstung eingefasst ist. Im Unterschied siehe → Loggia.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.