Bellen

Das Bellen (Kläffen) ist die häufigste Lautäußerung der Haushunde. Im Deutschen sind zwei lautmalerische Schreibweisen typisch: „Wau“ und „Wuff“. „Jaul“ (oder dänisch „Jåul“, auch russisch „gaf-gaf“) ist hingegen keine Onomatopoea für das Bellen, sondern für das Jaulen, eine andere Lautäußerung des Haushunds (Canis lu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bellen

bellen

I läuten 1 als verbotene Handlung 2 zum Zeichen des Landverkaufes 3 jemanden als Verschwender ausrufen, entmündigen II rauben
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

bellen

bel¦len [V.1, hat gebellt; o. Obj.] 1 [vom Hund und Fuchs] Laut geben 2 [ugs.] hart und trocken husten; ~der Husten harter, trockener Husten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Bellen

belfern , blaffen , husten , Kläffen , kläffen , knurren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Bellen

Bellen

Bellen ist die Lautäußerung der Hunde. Es drückt die Stimmung des Hundes aus und geschieht zu vielen Anlässen.
Gefunden auf http://www.stadthunde.com/magazin/hunde-wissen/hunde-glossar/beisshemmung-b
Keine exakte Übereinkunft gefunden.