Auflage

Auch: Tastatur - Auflage, Handballen - Auflage. Wulst, der vor die Tastatur gelegt wird, um die Handballen abzustützen und so der Ermüdung und Überbeanspruchung beim Schreiben (RSI) vorzubeugen.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Auflage

(Auflage / auflegen) Etwas zur Auflage und damit zur allgemeinen Einsicht machen; Auflage des österr. Punzierungsgesetzes, Auflage der CIBJO-Regeln, Auflage einer Kollektion, Auflage für die Bezahlung, Werbeschriften, Konditionen usw. Veredelungsauflage in Form einer mechanischen (Doublé oder Triple) oder chemischen Verbindung (Vergolden, Versil...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2075.html

Auflage

Bei Zeitungen und Zeitschriften wird hierbei unterschieden zwischen: Druckauflage (alle gedruckten Exemplare abzüglich der fehlerhaften)verbreitete Auflage (alle verkauften Exemplare und Beleg- und Freiexemplare)verkaufte Auflage (Einzelexemplare + Aboexemplare + sonstiger Verkauf - zurückgeschickte Exemplare)
Gefunden auf http://www.desig-n.de/werbung_a.htm

Auflage

Die Zahl der Exemplare einer Druckschrift. Dabei wird unterschieden zwischen: 1. Druckauflage: die Gesamtzahl aller gedruckten Exemplare abzüglich der Makulaturstücke;2. Abonnementsauflage: die Gesamtzahl der an feste Abonnenten und an Lesezirkel gelieferten bezahlten Exemplare;3. Einzelverkaufsauflage: die Gesamtzahl der Exemplare, die als Einze...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Auflage

Anzahl der Exemplare einer Publikation, die der Verlag herstellt bzw. vertreibt. Unterschieden werden Druckauflage (Anzahl der tatsächlich gedruckten Exemplare pro Ausgabenummer), verbreitete Auflage (Zahl der Exemplare, die pro Ausgabenummer verkauft werden zuzüglich der ständigen Frei- und Werbeexemplare etc.) und verkaufte Auflage ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

Auflage

Anzahl der Exemplare einer Vertriebsausgabe. Man unterscheidet im allgemeinen folgende Auflagenbegriffe: Druckauflage Verbreitete Auflage Verkaufte Auflage
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Auflage

Anzahl der Druckexemplare
Gefunden auf http://www.buecherfabrik.com/glossar.html

Auflage

Anzahl der Exemplare einer Publikation, die der Verlag herstellt bzw. vertreibt. Unterschieden werden Druckauflage (Anzahl der tatsächlich gedruckten Exemplare pro Ausgabenummer), verbreitete Auflage (Zahl der Exemplare, die pro Ausgabenummer verkauft werden zuzüglich der ständigen Frei- und Werbeex...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40127

Auflage

(die ~) plur. die -n, von dem Verbo auflegen, das Abstractum des Auflegens, in den figürlichen Bedeutungen des Verbi, und in einigen Fällen auch dasjenige, was aufgeleget wird, auszudrucken.1. Der Abdruck eines Buches, und die abgedruckten Exemplare selbst. Die erste, die zweyte, die dritte Au...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Auflage

bei Briefmarken auch Druckauflage, Menge der Briefmarken, Münzen oder Telefonwertkarten, die erzeugt wird. Eingetragen am: 1.10.1999
Gefunden auf http://www.kosel.com/de/lx/A/index.htm

Auflage

[Justiz] - Eine Auflage ist in der Justiz eine Möglichkeit, ein Strafverfahren zu beenden oder kann an ein Urteil bzw. einen Beschluss gebunden werden. ==Gericht== Bei einem gerichtlichen Beschluss ist die Auflage eine Bedingung, unter der eine Entscheidung Geltung hat. Sie gilt für eine verurteilte Person und zieht bei d...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflage_(Justiz)

Auflage

[Verwaltungsrecht] - Die Auflage in der Dogmatik des Verwaltungsrechts ist einerseits eine Nebenbestimmung zu einem Verwaltungsakt und andererseits ein selbstständiger Verwaltungsakt. In beiden Fällen wird vom Verwaltungsaktsadressaten ein Tun, Dulden oder Unterlassen verlangt. ==Auflage als Nebenbestimmung eines Verwaltu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflage_(Verwaltungsrecht)

Auflage

[Publikation] - Der Begriff Auflage bezeichnet im Verlagswesen die Zahl der auf einmal – in einem Druckvorgang – produzierten Exemplare von Publikationen (Bücher, Zeitschriften oder Zeitungen etc.). Wenn sich die Aufmachung oder der Inhalt einer Auflage von anderen Auflagen desselben Werkes unterscheiden, spricht man a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflage_(Publikation)

Auflage

[Jugendstrafrecht] - Die Auflage im Jugendstrafrecht ist eine Sanktion, die zur Kategorie der Zuchtmittel zu zählen ist. Nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG) bestehen vier Möglichkeiten der Auflage: Die Wiedergutmachung des Schadens (§ 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 JGG), die Entschuldigung beim Verletzten (§ 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflage_(Jugendstrafrecht)

Auflage

[Zivilrecht] - Als Auflage bezeichnet man im deutschen Zivilrecht eine Bestimmung, die zu einem Rechtsgeschäft hinzutritt und nach der ein anderer zu einer Leistung verpflichtet sein soll. Anders als bei der Bedingung hängt aber die Wirksamkeit des Rechtsgeschäfts von der Erfüllung der Verpflichtung nicht ab. ==Die Aufl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflage_(Zivilrecht)

Auflage

A das, was auferlegt wird I 1 Steuer, Zoll usw. 2 Lehnware 3 Strafzahlung 4 Gebühr 5 Zunftbeitrag 6 Standgeld für Vieh II 1 Auftrag, Befehl -- Dienstauftrag 2 rechtsgeschäftliche Beschwerung des Empfängers einer Zuwendung mit einer Leisungspflicht 3 Verpflichtung, Las...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Auflage

Gedruckte Gesamtmenge in einem Druckgang einer bestimmten Marke.Bei Briefmarken auch Druckauflage, Menge der Briefmarken, Münzen oder Telefonwertkarten, die erzeugt wird.
Gefunden auf http://www.philalex.de/

Auflage

Anzahl der Druckexemplare
Gefunden auf http://www.druckerei-duennbier.com/_glossar.html

Auflage

Die Zahl von zu einem Termin hergestellten Exemplaren eines Mediums, die sich genau entsprechen. Erscheint etwa ein Buch zum ersten Mal, spricht man von Start~. Neue und verbesserte, oder überarbeitete Auflagen können folgen, sobald ein Buch erneut aufgelegt, also gedruckt wird. Sowohl die...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/51f6a42e-b9e9

Auflage

Auflage, Privatrecht: die einer Schenkung oder letztwilligen Verfügung hinzugefügte Bestimmung, dass der Empfänger zu einer Leistung verpflichtet sein soll; oft schwer von einer Bedingung zu unterscheiden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflage

Auflage, Verlagswesen: a) Anzahl der (nach einer nicht veränderten Satzvorlage) gleichzeitig hergestellten Exemplare eines Druckerzeugnisses; b) Gesamtzahl der Exemplare, die der Verleger nach dem Gesetz oder dem Verlagsvertrag herzustellen berechtigt ist. Enthält der Vertrag keine Bestimmung über ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflage

Auflage, Druckgrafik: die Anzahl der von einer Druckform gedruckten Blätter. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird jedes Blatt der Auflage in der Regel vom Künstler nummeriert und signiert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflage

Auflage, Strafrecht: zusätzliche strafähnliche Maßnahme, die das Gericht einem Verurteilten, dessen Strafe zur Bewährung ausgesetzt ist, auferlegen kann (§ 56 b StGB, z. B. Wiedergutmachung des Schadens).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflage

Auflage, Verwaltungsrecht: die selbstständige Nebenbestimmung zu einem Verwaltungsakt, die ein Tun, Dulden oder Unterlassen vorschreibt (z. B. bei Erteilung einer Baugenehmigung, das Baugelände durch eine Stützmauer zu sichern); nicht erfüllte Auflagen können erzwungen beziehungsweise der Verwaltung...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflage

(Text von 1910) Auflage 1). Abgabe 2). Auflage (eines Buches) Abgabe bezeichnet das, was der einzelne von seinem Eigentums zur Erhaltung des Staates gibt, Auflage (= das, was jemandem aufgelegt wird) die Steuer, welche der Staat von bestimmten Gegenständen erhebt. Es wür...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38562.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.