Arbeitsbeschaffung

Arbeitsbeschaffung, staatliche Maßnahmen, die als Bestandteil der Arbeitsmarkt- und Konjunkturpolitik Arbeitslose in Beschäftigung bringen sollen. In der Bundesrepublik Deutschland ist die Arbeitsbeschaffung Teil der im Sozialgesetzbuch (SGB) III geregelten Arbeitsförderung. Im Rahmen von so genannten Arbeitsbesc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Arbeitsbeschaffung

Unter Arbeitsbeschaffung versteht man staatliche Investitionen, die vor allem in Perioden der Massenarbeitslosigkeit getätigt werden, um Beschäftigungslose wieder in Beschäftigung zu bringen (zeitweise oder dauerhaft) und die Wirtschaft „anzukurbeln“. Typische Felder, in denen Arbeitsbeschaffung realisiert wurde, waren während der Weltwirt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsbeschaffung

Arbeitsbeschaffung

Das Recht der Arbeitsförderung im Sozialgesetzbuch, Drittes Buch, ist u.a. dadurch gekennzeichnet, dass es eine Förderung produktiver Beschäftigung Arbeitsloser aus den Beitragsmitteln zur Arbeitslosenversicherung vorrangig vor der Zahlung konsumtiver Geldleistungen vorschreibt (§ 5 SGB III). ...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/a/Lexikon_Arbeitsbeschaffung.htm

Arbeitsbeschaffung

Das Recht der Arbeitsförderung im Sozialgesetzbuch, Drittes Buch, ist u.a. dadurch gekennzeichnet, dass es eine Förderung produktiver Beschäftigung Arbeitsloser aus den Beitragsmitteln zur Arbeitslosenversicherung vorrangig vor der Zahlung konsumtiver Geldleistungen vorschreibt (§ 5 S...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Arbeitsbeschaffung

alle Maßnahmen u. Einrichtungen, die der Wiedereingliederung von Arbeitslosen in den Wirtschaftsprozess dienen u. (durch Steigerung der effektiven monetären Nachfrage) einen allg. wirtschaftl. Aufschwung anregen u. herbeiführen sollen; entweder unmittelbare A. durch Finanzierung von ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.