Anwesenheit

Zeit, in der ein Mitarbeiter für sein Unternehmen tätig ist. Hierunter können auch besondere Anwesenheiten fallen, bei denen der Mitarbeiter nicht an seinem regulären Arbeitsplatz ist. Dazu gehören z.B.Dienstreisen oder Seminarbesuche.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Anwesenheit

(die ~) plur. inusit. das Anwesen, die Gegenwart. Es geschahe in meiner Anwesenheit. Es wurde ihm in Anwesenheit unserer Freunde gesagt. Warum fliehest du meine Anwesenheit?
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Anwesenheit

An¦we¦sen¦heit [f. -; nur Sg.] das Anwesendsein, Dasein, Dabeisein; Ggs. Abwesenheit; meine A. ist wohl nicht nötig; die Sitzung fand in A. aller Mitglieder statt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Anwesenheit

(Human Resources) Unter Anwesenheit versteht man die Präsenz am Arbeitsplatz, die meist in einer Anwesenheitsliste registriert wird. Das Phänomen unregelmäßiger Anwesenheit wird als Absentismus bezeichnet. Eine Methode zur Erhöhung der Anwesenheitsquote ist die Anwesenheitsprämie. © Campus Verl...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/196/anwesenheit/

Anwesenheit

Beisein , Dasein , Dasein , Existenz , Gegenwart , Präsenz , Sein , Vorhandensein , Vorliegen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Anwesenheit
Keine exakte Übereinkunft gefunden.