Anwaltszwang

{s2} (m) rela Jur Verpflichtung, sich von einem Anwalt vertreten zu lassen. Nach deutschem Recht besteht Anwaltszwang z.B. bei Scheidungsprozessen vor einem Familiengericht.
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Anwaltszwang

ist die tatsächliche oder rechtliche Verpflichtung im -> Prozess einen -> Anwalt zu verwenden.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Anwaltszwang

Anwaltszwang, der gesetzliche Zwang, sich in bestimmten Gerichtsverfahren (Anwaltsprozess) durch einen bei dem Prozessgericht zugelassenen Rechtsanwalt vertreten zu lassen. Der Anwaltszwang soll vornehmlich dem Schutz der Parteien dienen. Anwaltszwang besteht im Zivilprozess für alle Streitigkeiten ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anwaltszwang

Anwaltszwang , s. Anwaltsprozeß.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Anwaltszwang

Ab Landgericht besteht bei den Zensurverhandungen Anwaltszwang. Juristisch heisst das Anwaltsprozess.
Gefunden auf http://lexikon.buskeismus.de/Anwaltszwang
Keine exakte Übereinkunft gefunden.