Anstecknadel

Anstecknadeln (englisch: pins) sind meist Schmuckstücke aus unedlen Metallen, die ans Revers geheftet werden. Sie haben oft eine schmückende Funktion, können aber auch die Zugehörigkeit (zum Beispiel zu einem Verein oder einer Firma) unterstreichen. Als Streuartikel mit hohen Auflagen dienen sie in den USA seit 1896 zur Marken- und Verkaufsunt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anstecknadel

Anstecknadel

An¦steck¦na¦del [f. 11 ] Brosche, Schmucknadel für Blusen, Hüte u. Ä.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Anstecknadel

Sammelbezeichnung für verschiedene Arten von Schmucknadeln (Hutnadeln, Busennadeln, Kravattennadeln, Abzeichennadeln, Emblemnadeln usw.). Der jeweilige Nadelkopf drückt die Zuordnung aus. Schmucknadeln sind bereits in der Gotik zu finden und waren in allen nachfolgenden Jh. von Frau und Mann ein beliebtes Schmuckobjekt. Das Tragen von Emblemnadel...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2147.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.