Andorf

Andorf, Oberösterreich, Bezirk Schärding, Markt, 346 m, 4472 Einwohner, 37,64 km2, im nördlichen Innviertel, an der Pram. - Fachschule für ländliche Hauswirtschaft; Betonwerk, Holzverarbeitung, Erzeugung von Kunststoffenstern. - Gotisch-barocke Pfarrkirche heiliger Stephan (1760-62...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.a/a514245.htm

Andorf

[Begriffsklärung] - Andorf ist der Name folgender Orte: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Andorf_(Begriffsklärung)

Andorf

Andorf ist eine Marktgemeinde in Oberösterreich im Bezirk Schärding im Innviertel mit {EWZ|AT|41402} Einwohnern (Stand {EWD|AT|41402}). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Schärding. == Geografie == Andorf liegt auf 346 m Höhe im Innviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 7,7 km, von West nach Ost 7,6 km. Die Gesamtfläche beträg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Andorf

Andorf

[Dietenhofen] - Andorf ist ein Ortsteil des Marktes Dietenhofen im Landkreis Ansbach, Mittelfranken. == Geografie == Andorf liegt an der Mündung des Fällbrunnenbachs in die Bibert. Nordöstlich von Andorf hat eine bewaldete Berghöhe den Namen Burgstall. Auf Grund archäologischer Funde wird vermutet, dass dort eine Burga...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Andorf_(Dietenhofen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.