Ambach

Ambach, Ambacher, Familiennamenforschung: 1) Wohnstättenname: »wohnhaft an einem Bach«. 2) Herkunftsname zu dem in Bayern öfters vorkommenden Ortsnamen Ambach.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

ambach

meist in der Verbindung "Wat is ambach†œ - "Was ist los?" - "Was geht ab?" - Frage z.B. wenn jemand sich neu zu einer Gruppe von Leuten gesellt, die anner Bude rumhängen
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/ambach.html

Ambach

Ambach ist der Name folgender geographischer Objekte: Orte: Gewässer: Ambach ist der Name folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ambach

Ambach

[Wiesbach] - Der Ambach ist ein etwa zweieinhalb Kilometer langer rechter Zufluss des Wiesbachs. Er entspringt südlich des Landschaftsschutzgebietes Ambachtal mit Weiher auf Gemarkung Kirchheimbolanden und fließt dann in Richtung Norden. Nach etwa einem Kilometer nimmt er von links den Bach vom Hermannskopf auf. In der N...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ambach_(Wiesbach)

Ambach

[Ehekirchen] - Ambach ist ein Pfarrdorf und Ortsteil von Ehekirchen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, der zum Regierungsbezirk Oberbayern in Bayern gehört. Zur Gemarkung gehört auch noch die Einöde Kagerhof. ==Geographie== Ambach liegt nördlich von Ehekirchen auf den flachen tertiären Höhen der Aindlinger Terrassen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ambach_(Ehekirchen)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.