Alliteration

Alliteration (auch Stabreim), rhetorisches Mittel, bei dem der Anfangsbuchstabe (in der Regel ein Konsonant) bzw. der Anlaut in einer Folge von Wörtern wiederholt wird, um einen Klangeffekt zu erreichen. Die Alliteration ist die älteste Form der Versbindung in der germanischen und der angelsächsischen Dichtung, z. B. im Nibelungenlied oder im B....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Alliteration

Die Alliteration (von lateinisch ad: „zu“, littera: „Buchstabe“) ist eine literarische Stilfigur oder ein rhetorisches Schmuckelement, bei der die betonten Stammsilben zweier oder mehrerer benachbarter Wörter den gleichen Anfangslaut (Anlaut) besitzen. In phonetisch geschriebenen Sprachen, in denen ein Laut nur eine Schreibweise hat, hei
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alliteration

Alliteration

Alliteration die, -/-en. Als Alliteration bezeichnet man den gleichen Anlaut aufeinanderfolgender Wörter. Mit Alliterationen werden besondere Klangeffekte erzielt. Gleichzeitig wirken sie als verbindendes Prinzip, v. a. bei der Bindung von Versen, aber auch in sprichwörtlichen Wendungen wie ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Alliteration

[lateinisch] Stabreim .Al¦li¦te¦ra¦ti¦on [f. 10 ] Stabreim [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Alliteration

Lautliche Übereinstimmung der Anfänge von zwei oder mehr akzentuierten Silben.
Gefunden auf http://www.li-go.de/definitionsansicht/glossar.html

Alliteration

Stabreim
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Alliteration
Keine exakte Übereinkunft gefunden.