Alaune

Alaune, Gruppe von chemischen Verbindungen, die sich aus Wasser und zwei verschiedenartigen Salzen zusammensetzt. Eines der beiden Salze ist gewöhnlich Aluminiumsulfat (Al2(SO4)3), das zu einem bestimmten Verhältnis in die Verbindung eingeht. Kaliumalaun, das häufig auch einfach als Alaun bezeichnet wird, besitzt die chemische Formel K2SO4·Al2(...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Alaune

Alaun (englisch: Alum, französisch: Alun, lateinisch: Alumen) wurde früher nur das kristallisierte wasserhaltige schwefelsaure Doppelsalz von Kalium und Aluminium (Kaliumaluminiumsulfat) genannt. Neuerdings bezeichnet man so bisweilen auch das entsprechende Ammoniumaluminiumsalz, während der Name „Alaune“ für alle schwefelsauren Doppelverb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Alaune

Alaune

Alaune , Doppelsalze, bei denen je ein ein- beziehungsweise dreiwertiges Metallion Me<sup>I</sup> beziehungsweise Me<sup>III</sup> mit zwei Sulfationen verbunden ist, allgemeine Formel Me<sup>I</sup>Me<sup>III</sup> <sub>2</sub> · 12 H...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Alaune

Alaune , Doppelsalze, welche analog dem gewöhnlichen Alaun zusammengesetzt sind und dieselbe Kristallform haben. Der gewöhnliche Alaun ist ein Doppelsalz von schwefelsaurer Thonerde und schwefelsaurem Kali Al23SO4 ^[Al<sub>2</sub>3SO<sub>4</sub>], K2SO4+24H2O ^[K<sub>2</sub>SO<sub>4</sub>+24H<sub...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Alaune

Bezeichnung für schwefelsaure Doppelsalze der allgemeinen Formel MeI MeIII (SO4) 2 ·12 H2O, worin MeI ein einwertiges, MeIII ein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.