Aland

Aland steht für: Aland ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aland

Aland

[Altmark] - Aland ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Stendal in Sachsen-Anhalt, die am 1. Januar 2010 aus den ehemals selbständigen Gemeinden Aulosen, Krüden, Pollitz und Wanzer gebildet wurde. Sie wurde nach dem Aland, einem Nebenfluss der Elbe benannt. Am 1. September 2010 wurde noch die Gemeinde Wahrenberg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aland_(Altmark)

Aland

[Fluss] - == Beschreibung == Ein Blick auf das Schloss Hansenberg, das seit 2003 zur Internatsschule Schloss Hansenberg gehört. == Lizenz == Privates Foto von Th. Heins, für gemeinfrei/public domain erklärt. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aland_(Fluss)

Aland

  1. (Nerfling, Orfe, Kühling, Gängling, Jesen, Leuciscus idus) IL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiIn einheimischen Seen und Fließgewässern lebt meist in Oberflächennähe der Aland (Leuciscus idus) , auch Nerfling oder Orfe genannt. Die abgebildete Goldorfe ist eine Zuchtform von s...
  2. A¦land [m. 1 ] Orfe

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Aland

  1. Aland (Nerfling, Idus Heck.), Fischgattung aus der Ordnung der Edelfische und der Familie der Karpfen (Cyprinoidei), Fische mit mäßig gestrecktem, wenig zusammengedrücktem Leib, breitstirnigem Kopf, endständigem, schief gespaltenem Maul, hinter dem Ende der Rückenflosse beginnender Afterflosse und in drei Reihen zu drei und fünf geord...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Aland

    Aland, Alander, Familiennamenforschung: ûbername für einen Fischer zu mittelhochdeutsch alant, einer Karpfenart (Squalius cephalus), die am Oberrhein als »Dickkopf« bezeichnet wird. Möglich ist aber auch das Vorliegen eines ûbernamens zu mittelhochdeutsch alant »Helmenkraut« ...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Aland

    Aland: Leuciscus idus Aland, Nerfling, Art der Karpfenfische (Orfe).
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Aland

    lat.: Leuciscus idus Der Aland, auch Orfe, ist ein zu den Karpfenfischen gehörender Oberflächenfisch der europäischen Binnengewässer. Er kann bis zu 60 cm lang werden. Er ist in fließende Gewässern, aber auch in manchen Seen heimisch. Im Ostseeraum wird diese Art auch im Brackwasser u...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42194
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.