Aedikula

(lat. Häuschen) 2. in christlicher Frühzeit für ein Grabgebäude4. heute allgemein ein kleines, offenes (Giebel-)gebäude von geringer Tiefe, das von Stützen getragen und mit der Rückseite an eine Wand gebaut ist
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/A/Aedikula.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.