Adoption

Die Adoption ist die Entscheidung des Kunden, ein Produkt, das für ihn neu ist, anzunehmen und dieses nach einer Probephase weiterhin zu nutzen.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/a/adoption.php

Adoption

Adoption, Annahme als Kind (frühere Bezeichnung: Annahme an Kindes statt) oder die Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses unabhängig von der biologischen Verwandtschaft. Die Adoption ist von Vormundschaft (siehe Vormund) und Pflege (siehe Pflegekinder) zu unterscheiden. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Adoption

Annahme an Kindes Statt, ein rechtlich verbindlicher Vorgang, durch den Erwachsene (meist Ehepaare) ein Kind in ihrem Haushalt aufnehmen, dem somit alle Rechte eingeräumt werden wie leiblichen Kindern und dessen Adoptiveltern die gleichen Pflichten ihm gegenüber haben wie leiblichen Kindern gegenüber.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Adoption

Während früher das Motiv einer Adoption hauptsächlich in der Kinderlosigkeit der Adoptiveltern lag, steht heute das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Ein Kind darf nur adoptiert werden, wenn dadurch die Voraussetzungen für seine Persönlichkeitsentwicklung verbessert werden. Die Adoption eines unmündigen Kindes (das hei&s...
Gefunden auf http://www.socialinfo.ch/cgi-bin/dicopossode/show.cfm?id=2

Adoption

Mit Adoption (lat.) wird die Annahme eines Kindes bezeichnet. Gemäß § 1741 BGB ist eine Adoption bei Minderjährigen zulässig, wenn sie dem Wohl des Kindes dient und zu erwarten ist, dass zwischen dem Annehmenden und dem Kind ein Eltern-Kind-Verhältnis entsteht (§ 1741 Abs. 1 S. 1 BGB). Bei Volljährigen ist eine Adoption zulässig, wenn die ...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/adoption.php

Adoption

[Betriebswirtschaftslehre] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Betriebswirtschaftslehre)

Adoption

[Begriffsklärung] - Adoption ist ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Begriffsklärung)

Adoption

[Römisches Reich] - In der römischen Republik war Adoption (von lateinisch adoptatio, Annahme an Kindes Statt) ein üblicher Vorgang, vor allem in der Oberschicht und bei den Senatoren. == Gründe für eine Adoption == Da Rom von einer begrenzten Anzahl von Familien regiert wurde, gehörte zu den Pflichten eines jeden Sen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Römisches_Reich)

Adoption

[Deutschland] - Adoption (von lat. adoptio), in Deutschland nunmehr Annahme als Kind genannt, ist die rechtliche Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses zwischen dem Annehmenden und dem Kind ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung. Mit adoptierten Kindern dürfen Pflegekinder nicht verwechselt werden. == Geschic...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Deutschland)

Adoption

ist die Annahme eines Menschen als Kind. Das römische Recht kennt in diesem Zusammenhang neben der (lat. [F.]) adrogatio eines Menschen sui iuris und verschiedenen testamentarischen Geschäften in Anknüpfung an die Zwölftafelgesetzgebung die (lat. [F.]) adoptio eines Menschen alieni iuris, bei welcher ein Vater seinen Sohn dreimal (bzw. eine Toc...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Adoption

Diffusion
Gefunden auf http://manalex.de/d/adoption/adoption.php

Adoption

Annahme einer Person als Kind, durch die 'künstlich' ein Eltern- Kind- Verhältnis ohne Rücksicht auf biologische Abstammung entsteht. Sie ist im Familienrecht in den Paragrafen 1741 bis 1772 de Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) geregelt. Die Adoption erfolgt auf Antrag d...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Adoption.html

Adoption

Als »Adoption« bezeichnet man die »Annahme eines Menschen [meist Kindes] an »Kindes Statt« mit allen Rechten und Pflichten. Im »Bürgerlichen Recht« erhält der »Adoptierte« den Familiennamen der Adoptionsfamilie.
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=13802

Adoption

Adoption Eine Adoption ist nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch die Annahme einer Person als Kind. Durch die Annahme entsteht zwischen der oder dem Annehmenden und der oder dem Angenommenen rechtlich ein Eltern-Kind-Verhältnis. Die bisherigen Verwandtschaftsverhältnisse erlöschen. zurück
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=827d83c8ed&tx_prglossary[sho

Adoption

Adoption die, die Annahme als Kind.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Adoption

Adoption (lat. adoptio = Annahme an Kindes Statt). Unter adoptio wurde im MA. die ûbernahme einer Taufpatenschaft verstanden. Die Möglichkeit, ein Waisenkind oder ein (meist außereheliches) Findelkind an Kindes Statt anzunehmen mit der Maßgabe, dass es in die Erbfolge eintrete, gab es auf Betreiben ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Adoption

Durch die Adoption erlangte das Wahlkind die rechtliche Stellung des Kindes des Annehmenden und damit auch dessen Familiennamen. Der Adel und damit das Recht auf Führen der Adelsbezeichnung wurde damit allerdings nicht auf das Kind übertragen, †œda eine private Verfügung über den Adel nicht möglich war† (Rensch). Jede Adelsübertragung ...
Gefunden auf http://www.adelsrecht.de/Lexikon/A/Adoption/adoption.html

Adoption

Über die Annahme Minderjähriger und Volljähriger sowie die Aufhebung des Annahmeverhältnisses entscheidet das Amtsgericht-Vormundschaftsgericht. Beschreibung Ehepaare, von denen ein Ehegatte das 25. und der andere das 21. Lebensjahr vollendet hat, sowie Einzelpersonen über 25 Jahre können ein minderjähriges Kind adoptieren. Die Annahme eines...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42202

Adoption

Adoption meint im Marketingbereich die Übernahme bzw. Aufnahme einer Werbebotschaft. Die Adoptoren sind sodann von der Botschaft überzeugt und geben diese als Multiplikatoren weiter. Gleichzeitig treten sie auch als Nachfrager auf.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42293

Adoption

Adoption (lat.), Annahme an Kindes Statt, zerfällt in A. im engern Sinn und in Arrogation. Von ersterer spricht man, wenn eine bereits unter väterlicher Gewalt stehende Person an Kindes Statt angenommen wird, folglich nur ein ûbergehen aus einer väterlichen Gewalt in eine andre stattfindet; von letzterer aber, wenn eine bisher selbständige Per...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Adoption

(Annahme als Kind) im Familienrecht die vormundschaftsgerichtliche Festsetzung eines Kindschaftsverhältnisses zwischen dem regelmäßig über 25-jährigen Annehmenden mit dem regelmäßig minderjährigen Adoptivkind, wirksam mit der rechtskräftigen gerichtliche...Ad¦op¦ti¦on [f. 10 ] Annahme an Kindes Statt [ ➔ adoptieren]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Adoption

Adoption (Annahme an Kindes Statt), verleiht einem Wahlkind die Rechtsstellung eines ehelichen Kindes. Die Adoption bedarf der gerichtlichen Bewilligung. Voraussetzungen für die Adoption sind die allgemeine Geschäftsfähigkeit der Wahleltern sowie ein Alter von mindestens 30 Jahren beim Mann bzw. von 28 Jahren bei der Frau. ...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.a/a116809.htm

Adoption

Adoption (von lat. adoptio) ist die rechtliche Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses zwischen dem Annehmenden und dem Kind ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung. == Historisches == Das Institut der Adoption ist mit dem römischen Recht in den deutschen Sprachraum gekommen (zur Adoption im römischen Reich siehe Adoption (Römisches...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption

Adoption

[Österreich] - Die Annahme an Kindesstatt in Österreich ist die rechtliche Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses zwischen dem Annehmenden und dem Kind ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung. == Geschichte == == Österreichisches Sachrecht == Die Adoption wird in den {§§|URL| 2=http://www.jusline.at/179_AB...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Österreich)

Adoption

[Vereinigte Staaten] - Die Adoption in den Vereinigten Staaten (von lat. adoptio) bezeichnet die rechtliche Begründung eines Eltern-Kind-Verhältnisses zwischen dem Annehmenden und dem Kind ohne Rücksicht auf die biologische Abstammung. == Geschichte == == Sachrecht == Zur Adoption in den Vereinigten Staaten von Amerika h...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adoption_(Vereinigte_Staaten)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.