Adlerfarn

Adlerfarn, fast weltweit verbreitete Farnart aus der Familie der Adlerfarngewächse. Adlerfarn kommt oft in flächendeckenden, meterhohen Dickichten in lichten Wäldern und auf Weiden vor, vorwiegend auf sauren Böden. Die mehrfach gefiederten Farnwedel sind die Blätter des Farnes; sein Spross wächst unterirdisch ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Adlerfarn

(Pteridium aquilinum), eine der wenigen Pflanzen, deren Verbreitungsgebiet sich fast über die ganze Erde erstreckt. Für unsere tropischen Kolonien ist der A. darum von einiger Bedeutung, weil er eins der lästigsten Unkräuter aller höheren Gebirge darstellt. Aufgegebenen Kulturfeldern gibt er die Sig...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Adlerfarn

Adlerfarn , s. Pteris.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Adlerfarn

  1. (Pteridium aquilinum) verbreiteter, bis 2 m hoher Farn . Der Blattstiel zeigt im Querschnitt eine adlerähnliche Figur.Externe LinksDas Gift des Adlerfarns (Pteridium aquilinum) http://www-vetpharm.unizh.ch/giftdb/pflanzen/0044_vet.htm Auf der Homepage des 'Instituts für Veterinärpharma...
  2. Ad¦ler¦farn [m. 1 ] eine (weltweit verbreite...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.