Adelerbe

I Erbgut, das dem Sohne als dem Nächstberufenen zufallende Erbe, Geschlechtserbe II auch in übertragener Bedeutung (oder nur `das vornehme Erbe`?)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Adelerbe

vornehmer (weil als Sohn nächstberufener?) Erbe (oder Geschlechtserbe?); nach Grimm `ehelicher Sohn`
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.