Abzapfen

verb. reg. act. 1) Eigentlich, einen flüssigen Körper vermittelst des Zapfens ablaufen lassen. Wein, Bier, Essig abzapfen. Ingleichen metonymisch, ein Faß Bier abzapfen. 2) In weiterer Bedeutung, durch eine Röhre ablaufen lassen. Das Wasser eines Teiches, und einen Teich abzapfen. Eine...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

abzapfen

ab¦zap¦fen [V.1, hat abgezapft] I [mit Akk.] durch Herausnehmen des Zapfens ausfließen lassen; Wein, Bier a. II [mit Dat. und Akk.; in bestimmten Wendungen] jmdm. Blut a. eine gewisse Menge Blut aus der Vene entnehmen; jmdm. Geld a. mit Geschick von ihm erlangen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.