Abtrieb

Die senkrechte Kraft, die die Luft auf das Fahrzeug ausübt, wenn sie über die Flügel streicht. Der Betrag des Abtriebs kann durch die Einstellung der Flügelwinkel angepasst werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40064

Abtrieb

(der ~) des -es, plur. inusit. die Handlung des Abtreibens, doch nur in folgenden beyden Fällen. 1) Im Forstwesen, der Abtrieb des Holzes, eines Waldes, das Fällen und Wegschaffen der Bäume in demselben. 2) In den Rechten, das Abtreiben eines Käufers von dem Kaufe einer Sache, vermittelst des ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Abtrieb

[Kochen] - Unter Abtrieb (auch: Butterabtrieb, Abtriebmasse) versteht man jene Masse, die aus mit dem Mixer flaumig gerührter Butter, Staubzucker und Eidottern entsteht. Es handelt sich hierbei um einen küchentechnischen Begriff, der vorwiegend in älteren Kochbüchern explizit verwendet wurde und am ehesten dem bayrisch-...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abtrieb_(Kochen)

Abtrieb

Der Begriff Abtrieb bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abtrieb

Abtrieb

Abtreiben von Vieh, Holz, Feinden; nl. Ackerbau außerhalb der Gemeinde (im Gegensatz zu `binnendrijf` Stallaert I 47). Im Rechtssinn: I Abtrieb von der Klage II Abtrieb vom erkauften Gut, und zwar 1 meist Näherkauf 2 Näherrecht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Abtrieb

Abtrieb, Forstwirtschaft: der Kahlhieb.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abtrieb

Abtrieb, Landwirtschaft: Taltrieb des Viehs von der Alm zur winterlichen Stallfütterung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abtrieb

Abtrieb, Maschinenbau: das Glied eines Getriebes, an dem die (umgeformte) Energie abgenommen wird, z. B. Abtriebwelle.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abtrieb

Abtrieb bezeichnet die Kraft, mit der die Boliden mit Hilfe von aerodynamischen Hilfsmitteln wie Flügel und Spoiler fester auf die Strecke gepresst werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42154

Abtrieb

Abtrieb , s. Abmeierung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Abtrieb

  1. Ab¦trieb [m. 1 ] 1 das Hinuntertreiben (des Viehs von der Alm) ; Ggs. Auftrieb (2) 2 [Forstw.] vollständige Abholzung; Syn. Räumung 3 [Tech.] Maschinenteil, an dem die nutzbare Leistung abgenommen wird
  2. ForstwirtschaftFällung aller Bäume eines Waldes oder Waldteils, so dass ein Kahlschlag übrig bleibt.
  3. Viehwirtschaft(Abtrift) das...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.