Aalfang

(der ~) des -es, plur. die -änge. 1) Der Fang oder das Fangen der Aale und dessen Art und Weise. 2) Die Zeit, wenn dieser Fisch am bequemsten zu fangen ist; und 3) der Ort, wo solches geschiehet. Der Plur. ist nur in dieser letztern Bedeutung üblich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aalfang

Aalfang bezeichnet das Fischen von Aalen mit unterschiedlichen Methoden beziehungsweise Fangtechniken. Je nach Gewässer und Aalart erweist sich die eine oder andere Methode als erfolgreicher: Nach inoffiziellen Schätzungen wurden in den 1990er Jahren circa 30.000 Tonnen jährlich von ungefähr 20.000 bis 25.000 Fischern gefangen. Auch der Aal un...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aalfang
Keine exakte Übereinkunft gefunden.