Tuberositas

engl.: tuberosity; höckerartige Erhebung an Knochen mit einer gewissen Rauhigkeit zum Angreifen von Körpermuskeln (Insertionsgebiet eines Muskels). In der ZHK von Bedeutung: Tuberositas masseterica an der unteren Außenseite des Unterkiefers; Insertionsgebiet des Masseter-Muskels (Schließmuskel) Tuberositas pterygoidea im Bereich der Innenseite ...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Tn-Tz.htm

Tuberositas

Mit Tuberositas (lat. Rau(h)igkeit) bezeichnet man in der Anatomie einen Knochenvorsprung mit rauer Oberfläche, an dem häufig die Sehne eines Muskels ansetzt. == Beispiele == == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tuberositas

Tuberositas

Tuberositas die, -, ...tates, höckrige, raue Stelle an der Außenhaut eines Knochens als Ansatzpunkt für Muskeln und Sehnen (Anatomie). Tuberositas deltoidea, an der Außenseite des Oberarmknochens oberhalb der Mitte gelegene raue Stelle, an der der Deltamuskel ansetzt. Tuberositas glutaea, längl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tuberositas

(Text von 1927) Tuberositas lat. Höcker, rauher Vorsprung. Tuberositas tibiae rauher Höcker am oberen Ende des Schienbeins, Ansatz des Patellabandes vgl. SCHLATTER.
Gefunden auf http://www.textlog.de/36891.html

Tuberositas

Tuberositas En: tuberosity Fach: Anatomie Knochenhöcker mit Rauigkeit.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r39556.000.html

Tuberositas

lat. Rau(h)igkeit, nennt man in der Anatomie einen Knochenvorsprung mit rauer Oberfläche, an dem häufig die Sehne eines Muskels ansetzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42300

Tuberositas

[Knochen > Grundbegriffe / Orientierungspunkte] rauhe StelleHumerus
Gefunden auf Oberarmknochen

Tuberositas

unebene, höckerige, rauhe Stelle
Gefunden auf http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/Vokabular/T.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.