Staatsbankrott

Der Staatsbankrott (auch Staatsinsolvenz) ist die faktische Einstellung fälliger Zahlungen oder die förmliche Erklärung einer Regierung, fällige Forderungen nicht mehr (Repudiation) oder nur noch teilweise erfüllen zu können. Die Begriffe Bankrott und Insolvenz werden in diesem Zusammenhang synonym gebraucht. In föderalen Staaten können Gl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsbankrott

Staatsbankrott

  1. Erklärung der Zahlungsunfähigkeit des Staats. Beim direkten Staatsbankrott (offener Staatsbankrott, Repudiation ) erklärt der Staat ausdrücklich seine Zahlungsunfähigkeit; häufiger ist aber der verschleierte oder noble Staatsbankrott durch Abwertung (Währungsreform...
  2. tritt ein, wenn der Staat seine Verpflichtungen zur Zins- und K...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Staatsbankrott

    Staatsbankrott , derjenige Zustand der Staatswirtschaft, bei welchem der Staat, sei es mit, sei es ohne ausdrückliche Erklärung, seine Schuldverbindlichkeiten nicht erfüllt oder sich Einnahmen verschafft, welche mit der Verfassung oder doch mit einer gesunden Finanzverwaltung im Widerspruch stehen. Wie jeder Private, kann auch der Staat in die L...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Staatsbankrott

    Staatsbankrott, Zahlungsunfähigkeit eines Staates, das heißt teilweise oder völlige Nichterfüllung der von einer öffentlichen Körperschaft eingegangenen Verpflichtung zur Zins- und/oder Kapitalrückzahlung; wird bei hoch verschuldeten Entwicklungsländern meist über Umschuldungsabkommen aufgefange...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Staatsbankrott

    Staatsinsolvenz
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Staatsbankrott

    Staatsbankrott

    Von Staatsbankrott spricht man, wenn ein Staat seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommt.
    Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/staatsbankrott.php
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.