Schwellenländer

Schwellenländer ist Entwicklungsländer, die erst vor Kurzem in eine moderne Wirtschaftsstruktur umgestiegen sind. Schwellenländer weisen in der Regel eine sehr hohe Wirtschaftswachstum aus. Schwellenländer sind bei Multinationalen Konzernen als Produktionsland beliebt, da die Lohnkosten geringer als in den Industriestaaten sind.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/s/schwellenlaender.php

Schwellenländer

Schwellenländer, Bezeichnung für relativ fortgeschrittene Entwicklungsländer, die im Begriff sind, sich zum Industriestaat zu entwickeln. Gegenüber den reinen Entwicklungsländern, deren Wirtschaft in erster Linie auf der Landwirtschaft und dem Export von Rohstoffen basiert, findet in den Schwellenländern die Pr...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schwellenländer

Emerging Markets
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/schwelle.htm

Schwellenländer

(New Industrializing countries) Länder, die im Begriff scheinen, zu modernen Industrieländern zu werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Schwellenländer

S. bezeichnet eine Gruppe von Staaten, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Leistungskraft nicht mehr zu den Entwicklungsländern gezählt werden, aber auch noch nicht zu den Industrieländern gerechnet werden können (engl. = Newly Industrialized Countries, NIC). Es gibt keine einheitlichen Kriterien zur genaueren Bestimmung, welche Staaten zu den ...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=A0FEEP

Schwellenländer

Mit dem Begriff Schwellenländer werden in der Regel ehemalige Entwicklungsländer bezeichnet, die in den zurückliegenden Jahren durch den Ausbau des Dienstleistungs- und/oder Industriesektors ihre Wirtschaftskraft - teiweise deutlich - verstärken konnten.
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Schwellenlaender.html

Schwellenländer

Seit Mitte der 1980er Jahre verwendeter Begriff, mit dem Entwicklungsländer bezeichnet werden, die einen relativ erfolgreichen Prozeß nachholender industrieller Entwicklung durchlaufen (von daher auch Newly Industrialized Countries, NICs, genannt) und an der Schwelle zum Industrieland ste...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42069

Schwellenländer

Siehe: Emerging Markets
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Schwellenländer

Dies sind Länder mit einem niedrigen oder mittleren durchschnittlichen Einkommen. Sie weisen meist sehr hohe Wachstumsraten auf und birgen für den Anleger sowohl gute Chance als auch hohe Risken in sich. siehe: > Emerging Markets.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=S&ID_DEFINITION=1214

Schwellenländer

Schwellenländer: Männer, die am Rand von Jakarta (Indonesien) verwertbare Teile aus einem... Schwellenländer, englisch Newly industrializing countries, Abkürzung NIC, nicht exakt definierte Bezeichnung für relativ fortgeschrittene Entwicklungsländer, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwellenländer

Als Schwellenländer bezeichnet man Länder, die sich bei der Entwicklung ihrer Wirtschaft in einem Stadium zwischen Entwicklungs- und Industrieland befinden. Für die Einordnung eines Landes als Schwellenland gibt es keine allgemeingültigen Normen. Dieser Entwicklungsprozess von agrarwirtschaftlichen ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42187

Schwellenländer

Als Schwellenländer werden Entwicklungsländer bezeichnet, die einen relativ erfolgreichen Prozess nachholender industrieller Entwicklung durchlaufen und an der Schwelle zum Industrieland stehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42194

Schwellenländer

siehe: Emerging Markets.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Schwellenländer

Ein Schwellenland ist nach Definition von westlichen Volkswirtschaftlern ein Staat, der auf Grund seiner wirtschaftlichen Leistungskraft nicht mehr zu den Entwicklungsländern zählt, aber auch noch nicht zu den Industrieländern. Der Internationale Währungsfonds (IWF) und die Organisation für wirtscha...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42235

Schwellenländer

Als Schwellenländer werden Staaten bezeichnet, die in einer Übergangsphase zwischen Entwicklungs- und Industrieland stehen. Beispiele dafür sind Brasilien und Südafrika
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42260

Schwellenländer

von den UN eingeführte Bezeichnung für Entwicklungsländer mit einem verhältnismäßig fortgeschrittenen Entwicklungsstand. Es wird angenommen, dass die wirtschaftliche Eigendynamik es diesen Ländern in absehbarer Zeit erlaubt, die typischen Strukturmerkmale eines En...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schwellenländer

Querverweis: Annex-B-Länder
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=4968
Keine exakte Übereinkunft gefunden.