Scherung

Scherung, in Physik und Technik, die durch die Wirkung von Kräften hervorgerufene Verformung eines Körpers ohne Änderung seines Volumens. So verändert beispielsweise ein Würfel unter dem Einfluss einer tangential an eine Oberfläche angreifenden Kraft (Scherkraft) seine Form: die Seitenkanten des Würfels werde...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Scherung

[Mechanik] - Als Scherung oder Gleitung wird diejenige Art der Verformung eines Körpers unter Einwirkung einer Kraft bezeichnet, bei der die Kraft gegen-parallel zu parallelen inneren oder äußeren Flächen eines Körpers wirkt. Flächen werden relativ zueinander verschoben. Damit entspricht die Verformung des Körpers de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Scherung_(Mechanik)

Scherung

[Geometrie] - Daraus wird offensichtlich: == Scherstreckung == == Literatur == == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Scherung_(Geometrie)

Scherung

Scherung Technische Mechanik, Festigkeitslehre: Verformung eines Werkstoffs durch zwei gegeneinanderwirkende parallele Kräfte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Scherung

Scherung, Schiebung, Schubverzerrung, Formelzeichen γ, Mechanik: die Verformung eines (an seiner Grundfläche festgehaltenen) elastischen Körpers ohne Volumenänderung durch tangential an den Ober- beziehungsweise Seitenflächen angreifende Kräfte F. Die dadurch im Innern des Körpers auftretende S...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Scherung

Scherung: eines Quaders zu einem Parallelflach unter dem Scherungswinkel γScherung, Geometrie: Gleitung, eine affine Abbildung, bei der die Affinitätsstrahlen, entlang denen projiziert wird, parallel zur Affinitätsachse (bei der Scherung in der Ebene) beziehungsweise zur Affinitätsebene (bei de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Scherung

(shear, shearing) In der Geometrie die Überführung einer Figur, meist eines Rechtecks, Dreiecks oder Parallelogramms in eine andere Figur unter Beibehaltung der Höhe. Bei der S. bleibt die Grö?e der Fläche erhalten. S.a. Affinität.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=33519&page=1

Scherung

Sche¦rung [f. -; nur Sg.] Verformung eines Materials durch zwei parallel in entgegengesetzter Richtung wirkende Kräfte; Ggs. Virgation
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Scherung

(shear, shearing) In der Geometrie die Überführung einer Figur, meist eines Rechtecks, Dreiecks oder Parallelogramms in eine andere Figur unter Beibehaltung der Höhe. Bei der S. bleibt die Grö?e der Fläche erhalten. S.a. ...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=33519&page=1

Scherung

[Magnet] - Als magnetische Scherung bezeichnet man die Selbstentmagnetisierung eines Permanentmagneten bei der Entnahme aus dem zur Magnetisierung benutzten geschlossenen magnetischen Kreis. Beim Magnetisieren eines Dauermagneten wird dieser in einen geschlossenen Ring von Weicheisenteilen, sogenannte Flussleitstücke gebra...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Scherung_(Magnet)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.