schade

bedauerlich , bedauernswert , beklagenswert , bemitleidenswert , deplorabel , desolat , jammerschade
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/schade

Schade

Schade ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schade

Schade

  1. Schade , s. Damnum und Schadenersatz.
  2. Schade , Oskar, Germanist, geb. 25. März 1826 zu Erfurt, studierte in Halle und Berlin, lebte 1854 bis 1860 in Weimar, wo er mit Hoffmann von Fallersleben das "Weimarische Jahrbuch für deutsche Sprache, Litteratur und Kunst" (Hannov. 1854-57, 6 Bde.) herausgab, habilitierte sich 1860 an d...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    schade

    1. scha¦de [Adj. , o. Steig.; nur mit `sein`] 1 bedauerlich; es ist s., dass du nicht kommst; wie s.!; es ist s. um etwas, um jmdn. es ist bedauerlich, dass etwas mit etwas oder jmdm. geschieht 2 [in den Wendungen] etwas, jmd. ist zu s. ist zu wertvoll; das ist mir zu s.; dazu bin ich ...
    2. Scha¦de [m. ; alter Nominativ von] Schaden;[nur no...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Schade

      [Adelsgeschlecht] - Schade ist der Name eines alten westfälischen Adelsgeschlechts. Es ist nicht zu verwechseln mit anderen gleichnamigen Geschlechtern. == Geschichte == Es handelt sich um ein altes ritterbürtiges und stiftsfähiges Geschlecht aus dem Herzogtum Westfalen. Ein Vertreter der Familie wird im 12. Jahrhundert ...
      Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schade_(Adelsgeschlecht)
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.