Samskara

Die Samskaras (Sanskrit, m., संस्कार, {IAST|saṃskāra}) sind die Übergangsrituale im Hinduismus. Die Tradition kennt bis zu vierzig Samskaras, von denen die Schriftgelehrten zwölf besonders beachtet haben. Drei sind für alle "Zweimalgeborenen" unverzichtbar: Initiation, Heirat, Totenritual. Pränatale und Geburtsriten: Kindhei.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Samskara

Samskara

[Sanskrit `Perfektionierung`] Bezeichnung für einen Übergangsritus im Hinduismus. Zu den wichtigsten heute gefeierten Samskaras zählen: Zeugung, Geburt, Namengebung, erster Ausflug, erste feste Speise, Tonsur, Ohrendurchstechen (Kindheitsriten) ; Lernbeginn, Initiation, Begi...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Samskara

samskâra (skt.), [sankhâra (Pâli)] (von sam = zusammen und kr = tun oder machen). Zentraler Begriff der buddhistischen Psychologie, der die im Menschen wirksamen Einprägungen, Eindrücke, Gebilde und Strukturen umschreibt. Samskâra ist eine Bezeichnung für die psychischen Formkräfte (Geistesregungen,...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=7735
Keine exakte Übereinkunft gefunden.