Pinzieren

Unter Pinzieren (auch: Entspitzen) versteht man das Entfernen einer oder mehrerer Triebspitzen einer Pflanze. Es bewirkt die vermehrte Bildung neuer Seitentriebe und Blütenknospen, wodurch eine Beschränkung des Höhenwachstums zugunsten einer buschigeren, kompakteren Krone erzielt wird. Ein weiterer Effekt ist die Verzögerung der Blütenbildung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pinzieren

Pinzieren

Pinzieren (franz. pincer, "zwicken, abkneifen"), Entspitzen der seitlichen Frühjahrstriebe bei Obstbäumen und Treibsträuchern, um den Saft von ihnen ab in die Haupttriebe der Leitzweige zu leiten, wodurch diese gestärkt, jene geschwächt und veranlaßt werden, mehr Blütenknospen zu bilden, als bei freiem Wachstum möglich gewesen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

pinzieren

pin¦zie¦ren [V.3, hat pinziert; mit Akk.] entfernen der Kopftriebe von Pflanzen (Obstanbau) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.