Phenylessigsäure

Phenylessigsäure ist ein phenylsubstituiertes Derivat der Essigsäure. Es ist ein weißes bis cremefarbenes, flockiges Pulver. In der Pflanzenwelt wirkt es als Auxin. == Darstellung und Gewinnung == Phenylessigsäure kann durch eine saure Hydrolyse von Phenylacetonitril hergestellt werden. == Verwendung == Phenylessigsäure wird bei der Herstellu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phenylessigsäure

Phenylessigsäure

Phenyl/essigsäure Syn.: C6H5†“CH2†“COOH En: phenylacetic acid Vork. in ätherischen Ölen u. als Intermediärprodukt im Eiweißstoffwechsel; Anw. als Wuchsstoff bei der Penicillin-Biosynthese.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r29893.000.html

Phenylessigsäure

chemische Formel: C6H5-CH2-COOH, eine organische Säure, die zur Herstellung von Arzneien, Farbstoffen und zusammen mit ihrem Ester für die Parfümherstellung (Honiggeruch) verwendet wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.