Perikope

Perikopenbuch: = Evangelistar. von griech. perikóptein †“ abschneiden; Perikope ist eine Bezeichnung für diejenigen Abschnitte der Evangelien, die während des Gottesdienstes gelesen oder für die Predigt verwendet werden. Ein Perikopenbuch enthält diese Passagen der vier Evangelien geordnet nach ihrer Abfolge im Kirchenjahr. Je nach regiona...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40058

Perikope

[Liturgie] - Perikopen (gr. περικοπή perikopé „rings umhauenes Stück“), in der Sprache des lateinischen Mittelalters Capitula genannt, sind die Abschnitte des Bibeltextes, welche für die Lesung im Gottesdienst bestimmt sind. == Entstehung == Gemäß der in der katholischen Liturgie üblichen Unterscheidung vo...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perikope_(Liturgie)

Perikope

Perikope (von griech. κόπτειν, koptein ‚schneiden‘) bezeichnet: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perikope

Perikope

griechisch perikoptein: rings behauen, abhauen Unter einer Perikope versteht man einen Sinnabschnitt der Bibel, der im Gottesdienst verlesen wird. Für die Sonntage des Kirchenjahres gibt es in der katholischen Kirche eine dreijährige Perikopenordnung, für die Wochentage eine zweijährige. Die evan...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=4880

Perikope

Perikope die, Textabschnitt aus der Bibel; als Lese- (katholische Kirche) beziehungsweise Lese- und Predigttext (evangelische Kirche) für den Gottesdienst (Lektion) verbindlich vorgeschrieben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Perikope

Pe¦ri¦ko¦pe [f. 11 ] 1 zum Vorlesen im Gottesdienst vorgeschriebener Bibelabschnitt 2 größerer metrischer Abschnitt 3 zusammenhängende Strophengruppe [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Perikope

Perikope (griech. koptein "schneiden"): Text- Leseabschnitt (für den Gottesdienst).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
Keine exakte Übereinkunft gefunden.