Nehemia

Nehemia, Buch des Alten Testaments, das Nehemia zugeschrieben wird, der dem persischen König Artaxerxes I. (Regierungszeit 464-424 v. Chr.) als Hofbeamter diente und von dem er 444 v. Chr. zum Statthalter von Judäa ernannt wurde. Das Buch gehört zum dritten Teil des jüdischen Kanons, den so genannten Schriften...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Nehemia

Das Buch Nehemia (auch 2. Buch Esra) ist ein Buch im jüdischen Tanach und im christlichen Alten Testament der Bibel. == Gliederung == Seit dem Mittelalter wird das Buch Nehemia in 13 Kapitel unterteilt. Es wurde historisch teilweise auch als „Zweites Buch Esra“ bezeichnet oder bildete sogar zusammen mit dem Buch Esra ein einziges Buch, wie wi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nehemia

Nehemia

Vorname. hebräisch; Tröstung Jahwes
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen14.htm

Nehemia

(Buch) Ähnlich wie Esra ( Esra (Buch)) bemüht sich auch Nehemia, der ein hoher Beamter am persischen Hof war, um die Wiedererrichtung Jerusalems. Nachdem Nehemia nach Jerusalem zurückgekehrt war, sammelte er Freiwillige um die Mauer von Jerusalem wieder aufzubauen. Diese Aktivität...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=14151

Nehemia

Der Jude Nehemia war zunächst am persischen Hof als Mundschenk tätig. Ab 445 v.Chr. ging er mit Vollmachten ausgestattet als Kommissar für Wiederaufbau nach Jerusalem. Er festigte die Mauern und den Status der Stadt und setzte etliche religionspolitische Reformen durch. Dazu gehörte die Regelung de...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=68692

Nehemia

Nach der Bibel persischer Stadthalter in Jerusalem. Er ließ die Stadtmauer wieder aufbauen.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_N.html

Nehemia

Nehemia , hoher Beamter jüdischer Herkunft am Hof des Perserkönigs Artaxerxes I.; seit 445 v. Chr. Statthalter (Nehemia 5, 14) der persischen Provinz Juda; Reorganisator des nachexilischen jüdischen Gemeinwesens in Jerusalem. Das Buch Nehemia geht in seinem Grundbestand auf Aufzeichnungen Nehemias z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nehemia

Nehemia, männlicher Vorname hebräischen Ursprungs (hebräisch nḥà¦myā »Jahwe hat getröstet«). Nach der Bibel war Nehemia hoher jüdischer Beamter am Hof des Perserkönigs Artaxerxes† ƒI. Englische Form: Nehemiah .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nehemia

Nehemia , neben Esra der Wiederhersteller des Judentums nach dem Babylonischen Exil, fungierte als Mundschenk im Dienste des persischen Königs Artaxerxes Longimanus. 445 v. Chr. erwirkte er von demselben die Erlaubnis, mit einer Kolonie nach Jerusalem zurückzukehren, erbaute hier, zum Landpfleger Judäas ernannt, trotz der ihm von den Samaritaner...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Nehemia

  1. jüdischer Hofbeamter des persischen Königs Artaxerxes I. , von ihm zweimal (445 und 430 v. Chr.) zur Organisation der jüdischen Kultgemeinde nach Jerusalem entsandt. Das Buch Nehemia stammt vom Verfasser der Chronikbücher , enthält aber u. a. eine Denkschrift Nehemias.&...
  2. NEHEMIA, der Name Nehemia (hebr. neçämjah, in d...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.