Luftwurzeln

DV/Hildegard Matthäi-LatochaLuftwurzeln eines Bodhi-Baumsan oberirdischen Stammteilen, besonders bei Epiphyten und Lianen, gebildete Wurzeln .
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Luftwurzeln

Luftwurzeln (Radices aëreae), Nebenwurzeln, die bei manchen Pflanzen aus dem Stamm oder Stengel oberhalb der Erde hervorkommen und entweder gar nicht oder erst nach längerm Wachstum in den Boden eindringen. Bei den Wurzelbäumen (Rhizophora Lam.) senken sich L. aus den Ästen der Krone in den Boden herab und helfen gleich Stützen das umfangreich...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Luftwurzeln

Luftwurzeln dienen Aufsitzerpflanzen (Epiphyten) zur Wasser- und Nährstoffaufnahme aus der Luft sowie teilweise auch zur Fixierung auf dem Substrat.
Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar

Luftwurzeln

Luftwurzeln, bei vielen tropischen Orchideen und anderen Epiphyten verbreitete Anpassung der sonst in der Erde wachsenden Wurzeln. Luftwurzeln können durch eingelagertes Chlorophyll (Grünfärbung) auch teilweise die Photosynthese der Pflanze übernehmen. Ferner dienen sie auch zur Befestigung am Substrat und zur Wasseraufnahme. Bei manchen Tropen...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Luftwurzeln

Luftwurzeln: Feigenbaum (Ficus virens) mit Luftwurzeln; Regenwald Australien Luftwurzeln, meist aus oberirdischen Achsen entspringende (sprossbürtige) Wurzeln, z. B. Haft- und Stützwurzeln, auch Bezeichnung für Atemwurzeln.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.