Lehrgeld

Das Lehrgeld war ein Entgelt, das die Familie des Lehrlings an den Meister als Ausgleich für Unterkunft, Verpflegung und natürlich die Ausbildungsleistung zahlen musste. Heute ist ein Lehrgeld in den meisten Staaten der EU unzulässig. Es wird im Gegenteil dem Lehrling eine Ausbildungsvergütung gezahlt. Auch wenn das Lehrgeld im engeren Sinne (...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lehrgeld

Lehrgeld

I von Lernenden an den Lehrer gezahlte Unterrichtsvergütung 1 Ausbildungsentgelt des Handwerksmeisters 2 Schulgeld 3 übtr. in der Wendung Lehrgeld (aus)geben durch Schaden Erfahrung sammeln II Zunftgebühr bei der Aufnahme eines Lehrlings III obrigkeitliche Besoldung eines Lehrers...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Lehrgeld

Lehr¦geld [n. -(e) s; nur Sg.; früher] Geld, das für die Lehre entrichtet werden muss;[heute nur noch in der Wendung] L. zahlen bittere Erfahrungen machen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.