kongenital

angeboren
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstk.html

kongenital

angeboren
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40174

kongenital

Angeboren, schon bei der Geburt vorhanden.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

kongenital

angeboren, konnatal; Bezeichnet Merkmale oder Anlagen, die zum Zeitpunkt der Geburt bzw. des Schlupfes bereits vorhanden sind. Der Begriff beinhaltet keine Aussage über die kausale Genese
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=K&lex_go=661#661

kongenital

kongenital Kongenital bedeutet angeboren, durch Erbanlagen bedingt zurück
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=b2e34470ee&tx_prglossary[sho

kongenital

kongenital , Medizin: ererbt und bei der Geburt vorhanden (angeboren).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kongenital

(Text von 1927) Kongenital v. lat. angeboren.
Gefunden auf http://www.textlog.de/15550.html

kongenital

kongenital En: congenital angeboren (congenitalis).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r20542.000.html

kongenital

  1. [lateinisch] angeboren .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kongenital

von lateinisch: con (altlat. für cum) - mit; genus, generis - Geburt, Abstammung, Geschlecht [ Definition ] Kongenital bedeutet "angeboren" bzw. "bei der Geburt vorhanden".
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Angeboren

Kongenital

angeboren
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Kong

kongenital

angeboren , genuin , vererbt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/kongenital
Keine exakte Übereinkunft gefunden.