Intabulation

Die Intabulation stellt den unbedingten Erwerb von Rechten im Zuge einer Einverleibung (Eintragung ins Grundbuch) dar.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/i/intabulation.php

Intabulation

Intabulation (lat.), Eintragung in eine Tafel, auch s. v. w. Ingrossation (s. Indossieren); in der Baukunst s. v. w. Täfelwerk.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Intabulation

[lateinisch] im österreichischen Grundbuchrecht eine Eintragung, durch die dingliche Rechte erworben, übertragen oder beschränkt werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Intabulation

(Intabulation (veraltet)) Aktennotiz , Bemerkung , Buchung , Eintragung , Notiz , Vermerk
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Intabulation
Keine exakte Übereinkunft gefunden.