Heulen

Der Ausdruck Heulen (v. mittelhochdt. hiulen; v. hiuwel Eule) bezeichnet das Hervorbringen langgezogener singender weithin hörbarer Töne. Lautmalerisch übertragen wendet man den Begriff Heulen für starkes vernehmliches Weinen an (umgangssprachlich vgl. Heulsuse), ebenso für das langgezogene hohle Geräusch starken Windes. == Tiere == Heulen i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heulen

Heulen

(Text von 1910) Heulen 1). Weinen 2). Wimmern 3). Schluchzen 4). Weinen ist der allgemeinere Ausdruck und bezeichnet überhaupt das durch heftige Erregung des Gefühls herbeigeführte Fließen von Tränen. Das Schluchzen (eine Weiterbildung von schlucken) ist ein stärkeres Weinen un...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-heulen-weinen-wimmern-schluchzen.html

heulen

heu¦len [V.1, hat geheult; o. Obj.] 1 [ugs.] weinen; heul doch nicht gleich! 2 laut weinen; Klageweiber h.; und dann gibt's Heulen und Zähneklappern und dann bereut man es und hat Angst vor den Folgen; das ~de Elend kriegen sehr unglücklich werden, in Verzweiflung geraten; sie s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

heulen

(sich) ausheulen , (sich) ausweinen , flennen , greinen , jammern , jammern , jammern , jaulen , lamentieren , mäkeln , meckern , nörgeln , raunzen (österr.) , Rotz und Wasser heulen , schluchzen , Tränen vergießen , wehklagen , weinen , wimmern , winseln , zetern
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/heulen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.